Krawatte binden für Anfänger

Haben Sie noch nie eine Krawatte gebunden? Schauen Sie sich dann unsere 7 Tipps zum Krawatte binden an und Sie binden den perfekten Krawattenknoten im Handumdrehen.

  1. Haben Sie noch irgendwo eine alte Krawatte liegen? Super! Benutzen Sie diese dann zum Üben von neuen Knoten. Somit bleibt Ihre neue Krawatte von Ihren Übungsversuchen verschont.
  2. Schlagen Sie erst Ihren Kragen nach oben und knöpfen Sie den oberen Knopf Ihres Hemdes zu bevor Sie Ihre Krawatte um den Hals legen.
  3. Ein häufig vorkommender Fehler bei Anfängern: Die Krawatte wird viel zu eng gebunden! Probieren Sie Ihre Krawatte so locker wie möglich zu binden. Sie können diese dann im Nachhinein noch festziehen. Eine zu eng gebundene Krawatte sieht nicht gut aus und beeinflusst auch noch die Lebensdauer Ihrer Krawatte.
  4. Sie haben Ihren Schlips perfekt gebunden, wenn die Spitze der Krawatte den oberen Rand des Gürtels berührt.
  5. Achten Sie darauf dass der schmale Teil der Krawatte nicht unter der Vorderseite der Krawatte hervorkommt. Stecken Sie den schmalen Teil durch die Schlaufe (Passantino) auf der Rückseite der Krawatte. So bleibt dieser Teil auf seinem Platz.
  6. Fertig mit Binden? Machen Sie den oberen Knopf Ihres Hemdes wieder zu und schlagen Sie den Kragen nach unten.
  7. Am Liebsten würden Sie den gerade perfekt gebundenen Knoten auch nach dem Tragen in der Krawatte lassen. Tun Sie dies nicht! Ihre Krawatte verschleisst so leider viel schneller. Wir empfehlen Ihnen, den Knoten nach jedem Tragen zu lösen und Ihre Krawatte aufgerollt in den Schrank zu legen oder über einen Bügel oder Krawattenhalter zu hängen.

hoe knoop ik een stropdas

Mehr als 85 Krawattenknoten

Tragen Sie Ihre Krawatte nur zu besonderen Anlässen, bei denen eine Krawatte erwartet wird? Dann haben Sie bestimmt noch nicht die für Sie passende Krawatte mit dem passenden Knoten gefunden. Sie verlieren die Übersicht bei den vielen Büchern über das Binden einer Krawatte. Sie finden Bücher über “die “20 wichtigsten Krawattenknoten" oder ähnliche Titel. Dann stoßen Sie auch noch auf die Physiker Fink en Mao. Die beiden Herren haben ausgerechnet, dass es 85 Möglichkeiten gibt eine Standard Krawatte zu binden. Sie geraten in Panik! Wir können Sie beruhigen: Lernen Sie vier Krawattenknoten und Sie binden den passenden Knoten für jede Gelegenheit. Sie haben wahrscheinlich nicht jeden Morgen Zeit für einen aufwendigen Knoten, wie beispielsweise den Grantchester oder den Christensen... Machen Sie sich keine Sorgen! Lernen Sie folgende Krawattenknoten: Four in Hand, einfacher Windsor, doppelter Windsor und Pratt Knoten. Damit binden Sie für jede Gelegenheit den richtigen Knoten im Handumdrehen.

Abhängig von der Kragenform, Ihrer eigenen Körpergröße und dem Stoff Ihrer Krawatte entscheiden Sie sich für einen der Knoten. Dieser kann klein und dünn, breit und lang, voluminös oder platt sein. Möchten Sie, dass die Krawatte zu Ihnen passt und Ihre positive Ausstrahlung unterstreicht, entscheiden Sie sich dann für eine der Krawattenknoten Arten, die dies am besten widerspiegelt. Nehmen Sie sich die Zeit, um den Knoten zu üben und lassen Sie sich durch das Resultat der verschiedenen Knoten leiten. Vielfach ist dies der Four in Hand, aber auch der Windsor oder Shelby Knoten haben schon viele Krawatten Liebhaber unter uns überzeugt.

Schnelle Lieferung
Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgabegarantie
Seit 2004 Ihr zuverlässiger Partner in großen Stückzahlen

Sicher online bezahlen

×